Liebe Kundinnen und Kunden,


unseren neuen Shop finden Sie weiterhin hier:

erlesene-kartoffeln.de

Über uns

peter-garten

 

Wer liebt ihn nicht, den Geschmack richtig guter Kartoffeln ?

Kartoffeln, die auch ohne Zutaten schmecken und bereits beim Schälen nach guten KARTOFFELN duften.Aber wo kann man heute noch zuverlässig wirklich gute Kartoffeln kaufen - und das nicht nur zufällig?

Ich selbst, gelernter Gärtner, Diplom-Ökonom und Kartoffelliebhaber habe mich nach einem überwältigenden Kartoffelgenuss bei befreundeten Gärtnern im Mittelgebirge vor circa 12 Jahren auf die Suche gemacht um die besten Kartoffelsorten, die besten Anbaugebiete, die besten Böden und die engagiertesten Kartoffel-Anbauer in Europa zu finden. Und - ja ich bin fündig geworden. Unterstützt durch den starken Zuspruch durch Kunden und Medien und mit einem wachsenden Netzwerk von Freuden, befreundeten Organisationen und Lieferanten geht die Suche weiter.

Von unserem Erfolg profitieren inzwischen insbesondere diejenigen Erzeuger, die den Kartoffelanbau als Massenproduktion hinter sich gelassen haben und ganz auf Qualität setzen. Davon profitieren nicht zuletzt viele Kartoffelsorten, die ansonsten gänzlich verschwinden würden. Davon profitieren aber gerade auch Anbauregionen in sogenannten Randlagen, also auf Inseln, an Küsten, in Mooren, in Sandgebieten oder in Berglagen. Nicht zuletzt profitieren aber unsere Kunden und wir selber von außergewöhnlichen Qualitäten und Genuss-Erlebnissen.

Bei unseren Recherchen sind wir auf viele weitere traditionelle Lebensmittel gestossen, die uns auf ganz besonders genussreiche Weise die Qualität ihrer Herkunft und ihrer Entstehungsgeschichte vermitteln.Je handwerklicher diese Produkte hergestellt werden, desto schwieriger ist es oftmals heute zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Kunden dafür zu erreichen. Unser Online-Shop bietet Ihnen die Möglichkeit viele dieser wunderbaren Produkte ganz einfach zu bestellen.

Tartuffli verfolgt eine klare Qualitäts-Philosophie, die den Sortenerhalt und den Erhalt unsere traditionellen Lebensmittelqualitäten zum Ziel hat. In unserem forschenden Interesse an einem tieferen Natur- und Kulturverständnis rund um unsere LEBENS-MITTEL gehen wir aber letztlich darüber hinaus.

So beobachten wir mit großem Interesse das Phänomen, dass es da, wo es im Anbau schwieriger, anspruchsvoller und herausfordernder wird, nach unserer Erfahrung oft die interessantesten Lebensmittel wachsen oder entstehen. Wir kennen das lange schon von den Riesling-Steillagen an Saar und Mosel oder von echter Heu- und Alpenmilch aus den alpinen Hochlagen. Echter Geschmack entsteht nicht unbedingt unter idealen Bedingungen und selten unter einfachen oder wirtschaftlichen Umständen.

Wir entdecken und untersuchen diese Phänomene nun zusammen mit unseren Kunden und Freunden wieder neu für Heide-,Küsten-, Moor-, Sand,- und Bergkartoffeln. Auf meist mageren Böden reifen unter besonderen Umständen besonders aromareiche Genüsse heran, wie wir sie aus den Haupt-Anbaugebieten nicht so oft bekommen. Inzwischen glauben wir zudem sagen zu können, dass ein Lebensmittel immer nur so "gut" sein kann, wie sein Erzeuger. Das bedeutet auch, dass wir Lebensmittel nicht nur nach objektiven Kriterien, Labels und Zertifizierungen bewerten sondern höchst subjektiv, intuitiv und möglichst persönlich. Wir kaufen nicht zuletzt was gut riecht und sich "richtig anfühlt".  

Warum das so ist, dass ist die spannende Leitfrage die uns fasziniert und motiviert. Dazu schauen wir uns die Region, den Boden, das Klima, die Anbauart und nicht zuletzt die Erzeuger ganz genau an.

Für mich ist die Kartoffel immer noch die einfachste, ehrlichste und preiswerteste Delikatesse. Sie ist zugleich Gemüse, Grundnahrungsmittel und ein enormer Vitaminlieferant. Kartoffeln wärmen, sie stärken, sie beruhigen und sie können enorm gut schmecken.

Gute Kartoffeln sind ein Genussmittel

Peter Glandien

Zuletzt angesehen